Auswandern mit Tieren

Die Einreise-orte für die Nicht-kommerzielle Einfuhr von Haustieren in die
Republik Zypern sind folgende:
Die internationalen Flughäfen Larnaka und Pafos.
Die Häfen Lemesos, Larnaka und Pafos.
Die Einfuhr von Tieren von jedem anderem außer den genannten Orten ist verboten.
Für die Einfuhr anderer Tiere als Hunde, Katzen und Frettchen muss vor der
Einreise eine Genehmigung beim Tiermedizinischen Service eingeholt werden.
Für Tiere müssen folgende Dokumente vorgewiesen werden.
Impfpass,welcher eine gültige Tollwutimpfung bestätigt.
Dokumente,welche bestätigen,dass das Tier von einem anderen EU Mitgliedsstaat
nach Zypern eingeführt wird.

Identifikation:
Jedes Tier muss individuell identifizierbar sein.Ein Tier ist dann
identifizierbar,wenn es ein elektronisches Identifikationssystem (Mikrochip) trägt.
Es muss den ISO Standard 11784 oder Annex A IS0 Standand 11785 entsprechen
Ist dies nicht der Fall,so muss der Eigentümer/Verantwortliche des
Tieres dafür Sorge tragen,dass die Daten des Mikrochips zum Zeitpunkt der
Untersuchung ausgelesen werden können.